14 neue ‚A‘ in rund zwei Jahren – da kann nix anbrennen!

November 16, 2019

Die Leistungsfähigkeit einer Freiwilligen Feuerwehr steht und fällt mit dem im Einsatz verfügbaren Personal – bei Brandeinsätzen insbesondere auch mit der Anzahl der einsetzbaren Atemschutzgeräteträger. In diesem Jahr wurden gleich sechs Kameraden in verschiedenen Lehrgängen in der Atemschutzübungsanlage in Kuppenheim neu zum „Atemschutzgeräteträger für Pressluftatmer“ ausgebildet, womit sich bei uns der positive Trend der letzten Jahre weiter fortsetzt.


Denn somit absolvierten zwischen Oktober 2017 und November 2019 insgesamt 14 Angehörige der Feuerwehrabteilung Bad Rotenfels erfolgreich den Atemschutzlehrgang, und bekamen das begehrte ‚A‘ zur Kennzeichnung auf dem Feuerwehrhelm verliehen!


Hinzu kommen drei weitere Kameradinnen und Kameraden, die im gleichen Zeitraum als bereits ausgebildete Atemschutzgeräteträger durch Wohnortwechsel den Weg zu unserer Feuerwehr fanden.
Vielen Dank an Jens, Lukas, Pascal, Daniel, Fabian, Nico, Marin, Peter, Abdulagha, Hannes, René, Jonas, Maxi und Harvey, sowie Sabrina, Denis und Sarah, und natürlich auch an alle „alterfahrenen Atemschutzler“!


Wir sind stolz auf unsere schlagkräftige, motivierte Mannschaft – weiter so! 

 

 

Teile diese Nachricht
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Please reload

© 2018 by Feuerwehr Gaggenau Abt. Bad Rotenfels