145. Generalversammlung der Abt. Bad Rotenfels

Aktualisiert: Juni 26

Die 145. Generalversammlung der Feuerwehrabteilung Bad Rotenfels konnte mit etwas Glück und sinkenden Inzidenzwerten, mit verkürzter Tagesordnung, nur mit Pflicht-Mannschaft und mit viel Abstand in der Festhalle Bad Rotenfels als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden.

Neben dem Bericht der Aktivmannschaft zu „nur“ 27 Einsätzen in 2020 und sehr eingeschränktem Übungsbetrieb, gab es den Kassenbericht über ein sehr arbeitsarmes Jahr für den Kassier. Die Jugend- und Altersabteilung hatten signalisiert, dass es zum Corona-Jahr kaum etwas zu berichten gäbe. Bericht der Kassenprüfer, sowie Entlastung von Kassier und Ausschuss folgten.