Ausbildungsbericht: Technische Hilfeleistung

November 3, 2019

 

Im gesamten Oktober lag unser Ausbildungsschwerpunkt bei der technischen Hilfeleistung. Zum Abschluss fand, zum zweiten Mal nach 2017, wieder ein ganzer Ausbildungssamstag zum diesem Thema statt.

 

 

  

 

Schwerpunkt in diesem Jahr war der Einsatz von Sondergeräten, die Erkundung an Unfallfahrzeugen und nicht zuletzt die Durchführung einer Einsatzübung „Verkehrsunfall“, bei der aktuelle Standards der technisch-medizinischen Rettung nach Verkehrsunfällen vertieft und praktisch angewendet werden sollten. Genau 30 teilnehmende Kameradinnen und Kameraden unserer Abteilung sorgten dafür, dass einiges los war Rund um unser Gerätehaus.

 

 

 

 

Die vier Stationen „Mehrzweckzug“, „Hebekissen“, „Rettungsplattform“ und „Erkundung / Rettungsdatenblätter“ wurden vormittags von kleinen Gruppen im Wechsel abgearbeitet. Nach der Mittagspause, frisch gestärkt durch sechs große Familienpizzen, wurden einige Einsatzstandards besprochen.

 

 

 

 

Ein Video aus der Dokureihe „Feuer und Flamme“, welches die Arbeit der Feuerwehr bei einem realen Verkehrsunfall sehr gut dokumentiert, wurde angeschaut und besprochen, während zeitgleich von einigen Kameraden die Einsatzübung vorbereitet wurde. Bei goldenem Oktoberwetter bildete diese dann den Abschluss eines interessanten, kurzweiligen Tages.

 

Die vorgefundene Lage, ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligen PKW und insgesamt vier Verletzten, brachte insbesondere die ersteintreffende HLF-Besatzung ins Schwitzen – und wurde dann gemeinsam mit Unterstützung von TLF, MTW und RW souverän und zügig abgearbeitet!

1/14

 

 

 

 

1/3

 

Natürlich bedarf es einiges an Aufwand und Vorbereitung für solch einen Ausbildungstag. Daher bedanken wir uns bei allen Helferinnen und Helfern aus den eigenen Reihen, und ganz besonders bei folgenden Firmen, die uns mit Fahrzeugen für Übungen oder auch zur Bewältigung des logistischen Aufwands so unkompliziert unterstützt, und somit einen solchen Tag überhaupt erst möglich gemacht haben!

 

 

Schauen Sie doch mal bei unseren Unterstützern vorbei:

 

 

 

 

 

Vielen Dank auch für das Bereitstellen einer Zugmaschine von der Firma Weber-Transporte!

 

 

Teile diese Nachricht
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter